Under Armour ft. Stephen Curry

Die Geschichte

Under Armour ist ein US-amerikanischer Sportartikelhersteller welcher seinen Hauptsitz in Baltimore, Maryland hat. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1996 was sie mittlerweile 23 Jahre alt macht. Ursprünglich war das Ziel der Marke Kampfsportbekleidung und Thermounterwäsche für den Sport herzustellen. Heute gibt es ebenfalls Freizeitbekleidung und Sneaker.

Under Amour war auch bei Soldaten beliebt, denn durch die eng anliegende Unterwäsche wurde die Körpertemperatur in heißen Gebieten gut reguliert. Heut zutage sind diese Produkte in einigen Teilen der US Army und der NATO verboten, da der Polyester bei zu hohen Temperaturen Hautverbrennungen verursachen kann.

Der Gründer Under Armours ist Kevin Plank. Der damals 23-Jährige gründete die Firma im Keller seiner Großmutter, nachdem er die Bekleidung für sein College-Football-Team, in dem er auch spielte, als schlecht empfand.

Er erfand den Prototyp 0037 mit dem Namen „Die Shorty„. Ein weiches, eng anliegendes T-Shirt, welches Schweiß schnell abtransportierte.

In 2007 eröffnete Under Armour seinen ersten Store in Annapolis, Maryland.

Under Armour Shirts

Der Curry Sneaker

In 2013 trug der US-amerikanische Basketballspieler Stephen Curry, welcher für die Golden State Warriors in der NBA spielt, das erste Mal Under Armour auf dem Spielfeld. Zwei Jahre später kam bereits der erste Stephen Curry Sneaker auf den Markt, der Curry 1. Dies machte Under Armour zu einem der Hauptakteure auf dem Basketballfeld neben Nike.

Der Sneaker wurde 2015 auch von Curry bei seiner ersten NBA Championship getragen. Der Curry 1 bestand aus einer Dämpfung mit hoher Reaktion, Schaumstoffobermaterial für Komfort und einem Fischgrätenmuster auf der Außensohle.

Im selben Jahr, 2015, brachte Under Armour den zweiten Sneaker der Reihe raus, der Curry 2. Dieser war der erste Basketball Sneaker, welcher mit einer kompletten Mittelsohle mit aufgeladener Dämpfung ausgestattet war.

Anfang 2016 erschien anstelle des Curry 3, der Curry 2.5. 

Gegen Ende 2016 erschien dann der Curry 3. Mit steigender Beliebtheit kamen jedes Jahr neue Sneaker im Featuring mit Stephen Curry auf den Markt. In 2019 kam bereits der Curry 7 in die Läden und überzeugt nicht nur mit seinem Design, sondern auch mit seinem einzigartigen Aufbau.

Under Armour ft. Stephen Curry - The Curry 7

Der Curry 7 wurde speziell für Curry's Spielweise entwickelt. Dieser Schuh reagiert schnell, gibt einen hohen Komfort und viel Stabilität. Das Obermaterial besteht aus Kunstleder, Mesh und TPU-verstärkten (Thermoplastisches Polyurethan) Zonen. Für den Komfort ist die Schaumstoffpolsterung da.

Dieser Schuh macht deine Bewegungen stabil und sicher. Der Curry 7 gibt dir 100 % Kontrolle über dein Spiel.